| Investor News

Zwischenbericht 2018

Im ersten Halbjahr 2018 hat der HAEMATO Konzern den Umsatz im Verhältnis zum Vergleichszeitraum des Vorjahres um 3,6 % auf insgesamt Mio. EUR 143,7 steigern können.

Das EBIT beträgt TEUR 6.484,6 (Vorjahreszeitraum: TEUR 3.182,8).

Der Konzerngewinn per 30.06.2018 beläuft sich auf TEUR 5.044,5 und liegt somit ebenfalls deutlich über dem vergleichbaren Vorjahreswert vom 30.06.2017 in Höhe von TEUR 2.164.

Der Zwischenbericht der HAEMATO AG ist ab sofort einsehbar unter Publikationen.

Zurück

Weitere Investor-News

Investor News

Die HAEMATO AG (ISIN: DE000289VV1) hat den Wachstumskurs in den ersten Monaten des Jahres 2021 fortgesetzt. Aufgrund eines starken Kerngeschäfts ist der Konzernumsatz (IFRS) im ersten Quartal 2021 um 22 % auf EUR 73,9 Mio. gestiegen. Das Ergebnis hat der Spezialist für Medikamente zur Behandlung chronischer Krankheiten und für Individualtherapien …

Investor News

Die HAEMATO AG, Schönefeld, erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen IFRS-Konzernumsatz von EUR 238,3 Mio., ein Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EBITDA) von EUR 3,3 Mio., ein operatives Ergebnis (EBIT) von EUR 1,6 Mio. und einen Jahresüberschuss nach stichtagsbezogenen Sondereffekten von EUR -4,8 Mio. Die Rohmarge hat sich von 6,87 % …

Investor News

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020 gab es bei der HAEMATO AG wichtige neue Weichenstellungen. Seit Anfang Juli 2020 ist die M1 Kliniken AG der neue Großaktionär der HAEMATO AG. Durch die Eingliederung der HAEMATO AG in die auf Schönheitsbehandlungen spezialisierten M1 Kliniken AG soll künftig auch der Bereich ästhetische Behandlungen adressiert …

Für Kapitalmarktteilnehmer

Sie haben weitere Fragen rund um den Konzern? Unser Investor 
Relations-Team freut sich, Ihnen weiterzuhelfen.

Kontaktieren Sie uns