| Investor News

Dividende von EUR 1,20

In der heutigen Bilanzsitzung wurde der mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehene Jahresabschluss 2022 der HAEMATO AG festgestellt. Die vorläufigen Zahlen wurden bestätigt. Vorstand und Aufsichtsrat werden der am 18. Juli 2023 in Präsenz stattfindenden Hauptversammlung eine Dividende von EUR 1,20 je dividendenberechtigter Aktie vorschlagen.

Über die HAEMATO:

Die HAEMATO AG wurde 1993 gegründet und ist ein pharmazeutisches Unternehmen mit Fokus auf den Handel von hochpreisigen Specialty Pharma Arzneimitteln (mit den Therapieschwer­punkten Onkologie, HIV, Rheumatologie und anderen chronischen Krankheiten) sowie der Entwicklung und dem Vertrieb von Medizinprodukten und Eigenmarken insbesondere im Bereich „Lifestyle & Aesthetics“. Die HAEMATO AG ist im Basic Board (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Weitere Informationen finden Sie unter https://haemato.de.

Zurück

Weitere Investor-News

Investor News

Die HAEMATO AG (ISIN: DE000A289VV1) hat im Geschäftsjahr 2022 gemäß vorläufigen Zahlen einen IFRS-Konzernumsatz von 248,2 Mio. Euro erwirtschaftet (Vorjahr: 285,0 Mio. Euro), dies entspricht im Jahresvergleich einem Rückgang von 12,9 %.

Investor News

Im dritten Quartal 2022 stieg der vorläufige IFRS-Konzernumsatz um 1,2 % auf 67,2 Mio. EUR gegenüber dem zweiten Quartal 2022 (66,4 Mio. EUR). Das operative Ergebnis (EBIT) von 2,3 Mio. EUR in Q3/22 bewegt sich nahezu auf dem Niveau des Vorquartals (2,4 Mio. EUR). Im Vergleich zum Vorjahr 2021 hat sich der Konzernumsatz für die ersten neun Monate …

Investor News

Die HAEMATO AG hat den Umsatz im zweiten Quartal 2022 um 11,9 Mio. EUR gegenüber dem ersten Quartal 2022 auf 66,4 Mio. EUR gesteigert. Das operative Ergebnis (EBIT) hat sich in diesem Zeitraum von 2,0 Mio. EUR auf 2,4 Mio. EUR erhöht.

Für Kapitalmarktteilnehmer

Sie haben weitere Fragen rund um den Konzern? Unser Investor 
Relations-Team freut sich, Ihnen weiterzuhelfen.

Kontaktieren Sie uns